Message by Dr. Sergiy Kutsevlyak about the third wave of the pandemic02/16/2021

Nachricht von Herrn Dr. Sergiy Kutsevlyak über die dritte Pandemiewelle

Die Welt steht jetzt vor der dritten Welle der Corona-Epidemie und wir glauben, dass es der richtige Moment ist, mehr Waffen bereitzustellen, um diesen Krieg zu stoppen.

Wir haben tatsächlich im Moment genug von bereits gelieferten Gütern: Testeinheiten, Handschuhen, Masken und Kleidung, auch Sauerstoffstationen und Lüftungsmaschinen.

Das Gesundheitssystem leidet jetzt nicht unter einem Mangel an Ausrüstung, sondern unter einem altmodischen Arbeitsablauf, der perfekt für die regelmäßige Geschwindigkeit von Krankheiten in der Gesellschaft ist, aber für Krankheitswellen und nukleare Reaktionen des Infektionstransfers während einer Epidemie völlig unzureichend ist.
Aufentahlt im Krankenhaus ist das schlimmste und teuerste Szenario für Patienten, das manchmal mit harten Ergebnissen verbunden ist. Es ist zu spät, um das Szenario zu ändern, man kann jetzt nur beten und das Sanitäterteam in seinem Kampf unterstützen.

Eine echte Herausforderung ist die richtige Behandlung ab den ersten Stunden und Tagen, wenn alles einfach und sicher erscheint. Sowohl der Patient als auch der Arzt erwähnen keine geringfügigen Veränderungen der Symptome und verlieren den Moment für rechtzeitige Änderungen des Behandlungsprotokolls.

Das ist der Moment für die Fernüberwachung von Patienten:

  • Fragebogen zur Symptomänderung,
  • dreifache tägliche Messung der Hauptparameter,
  • Medikamentenmanagement mit Erinnerungen,
  • Online-Gespräche mit dem Arzt bei sichtbaren Veränderungen des Krankheitsflusses,
  • schließlich – ein Videochat mit Antworten und Empfehlungen Ihres Arztes!


Show2Doc ist die einzige Lösung, die alle diese Instrumente in einem Tool hat. Versuchen Sie es einfach.


Sehr wichtig ist um es nicht nur für Dutzende von Covid-Patienten zu verwenden, sondern für Tausende von chronischen Patienten (die unter verschiedenen Krankeheiten wie: Diabetes, Asthma Herzstörungen usw. leiden), die heute zu Hause behandelt werden, und die regelmäßige Kontrolldiagnose und die richtige tägliche Behandlung aufgrund von Ausgangssperre. Damit werden noch viel mehr Leben geretet!

Eine weitere große Chance ist unsere Telemedizin-Ferndiagnosesystem IDIS2GO.

M kit IDIS2GO

Alle schwerkranken Patienten und älteren Menschen sind jetzt zu Hause und haben nur einen eingeschränkten Zugang zur diagnostischen und angemessenen Behandlung.

Ambulanzen werden dieses Risiko mithilfe von IDIS2GO bewältigen und Krankenschwestern oder Sanitäter zu Patienten nach Hause schicken, um Änderungen des Gesundheitszustands rechtzeitig zu erkennen und die Behandlung entsprechend zu ändern.

Wir arbeiten jetzt in 15 Ländern und sind offen für die Zusammenarbeit mit anderen Ländern im Bereich der öffentlichen Gesundheit, um mit dem Aufbau einer modernen telemedizinischen Infrastruktur für neue Lebensqualität zu beginnen.


Dr. Sergiy Kutsevlyak
CEO SK-Telemed GmbH